News

SO 3.12.2017     "Things I don't know" - Ausstellungseröffnung in der Galerie                                     RaumSchauEck, Traungasse 8 in Gmunden

Genauere Informationen folgen noch!


28. / 29. 10. 2017    Kunst- und Designmarkt Linz

Zum elften Mal gastiert der Kunst- und Designmarkt schon in Mitten des industriellen Charmes der Tabakfabrik. Shoppingvergnügen abseits des Mainstream in einzigartiger Fabrikatmosphäre. Ein Wochenende lang steht die hippe Location somit ganz im Zeichen aktueller Trends und individuellen Designs.

An beiden Tagen werden wieder zwei Hallen geöffnet um den mittlerweile über 140 Ausstellern mehr Raum für ihre Kreativität zu geben.

Künstler, Independent Labels, Nachwuchstalente und Junggastronome laden auf 2500 m² zum Austauschen, Shoppen, Verweilen, Kaffee schlürfen, Musik lauschen und Atmosphäre genießen. Eine Produktvielfalt von Mode, Schmuck, Lifestyle, Accessoires über die Fotografie bis hin zu Kunst, Grafik, Produkt- und Möbeldesign wird die Besucherinnen und Besucher begeistern.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

SA 28. Oktober 2017 von 10:00 - 18:00 Uhr

SO 29. Oktober 2017 von 10:00 - 18:00 Uhr

(Hinweis: an dem Wochenende findet auch die Zeitumstellung statt ;-)

 

... GOOD TO KNOW...

- Eintritt € 4,00 Kids

- Jugendliche bis 14 Jahre frei

- Bitte Hunde zu Hause lassen

- Rauchverbot

 

ADRESSE

Tabakfabrik Linz, Peter-Behrens-Platz 11, A -4020 Linz

Alle Veranstaltungen auf einen Blick unter: www.facebook.com/kunst.designmarkt/events
Weitere Infos unter: http://www.kunst-designmarkt.at/linz/

Download
Pressetext Kunst- und Designmarkt Linz
kopie_0_170627_HW_Linz_PRText_Kunst_Desi
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB

Testaufbau für Kunst - und Designmarkt im atelier lesa


Fotos von der Ausstellung in der Galerie Tacheles 25. 8 - 1. 10. 2017

Download
Preisliste_Illumination.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.8 KB

Laufende Arbeiten für die Ausstellung Illumination                                             Work in progress for the exhibition Illumination:


impressions of atelier lesa