15.5. - 26.10.2020   3+3 Konglomerat Wildwuchs

© created by Stolligrafic 2020; www.stolligraphic.at
© created by Stolligrafic 2020; www.stolligraphic.at
Der Botanischen Garten Linz hat seit
Freitag, dem 15.5.2020 wieder geöffnet!
Im Zuge dessen ist auch die Ausstellung
"3+3 Konglomerat Wildwuchs" eröffnet.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Danke an das großartige Team vom Botanischen Garten, das uns den Aufbau in den letzten Wochen ermöglicht hat!

 

3+3 Konglomerat WildwuchsGemeinschaftsausstellung der Künstlerinnen und Künstler: Juliane Leitner, Elisa Treml, Ulrike Wintersteiger, Markus Moser, Markus Treml, Ferdinand Reisenbichler & Künstlerkollektiv Lebenshilfe Gmunden

 

Im Botanischen Garten in Linz

Ausstellungsdauer: FR 15.5. - MO 26.10.2020
Öffungszeiten: bis Sept. 9 -19 Uhr in Freilandanlagen

bis Okt. 9 - 17 Uhr in Freilandanlagen

 

Bedeutung:

3+3:

nimmt Bezug auf die Anzahl und Gleichstellung der Künstlerinnen und Künstler,

die an der Ausstellung beteiligt sind.

 

Konglomerat Wildwuchs:

Dreidimensionale Objekte, Skulpturen, Projekte in der Verbindung mit der Naturvielfalt des Botanischen Garten Linz. Eine Vielfalt der Ausdruckformen zwischen Harmonie und Chaos, von Materialien und Techniken, die jede/jeder für sich anwendet. Ein Konglomerat an Kunst, welches unabhängig voneinander ineinander wachsen kann, sich verbreitet, zu wuchern beginnt und dann doch ganz für sich steht. Die KünstlerInnen lernten sich durch gegenseitiges Interesse an Ihren Arbeiten und über das Kunstforum Salzkammergut kennen.

Download
Folder zur Ausstellung 3+3 Konglomerat Wildwuchs
© created by Stolligrafic 2020; www.stolligraphic.at
FolderAusstellung3+3KonglomeratWildwuchs
Adobe Acrobat Dokument 8.9 MB

Aufbau 3+3 Konglomerat Wildwuchs

Montag, 27.4.2020

fand der erste Aufbau zur Ausstellung statt.

Der Künstler Markus Moser www.wireart.at und www.diemoserei.at installierte die "3 Kugeln".

Dienstag, 28.4.2020

fand der Aufbau der Skulpturen "Pforte" von der Künstlerin Elisa Treml www.elisatreml.at und  "Blätter im Teich" von dem Künstler Markus Treml www.markustreml.at statt.

Donnerstag, 30.4.2020

Installierung der Arbeiten "Symbiose" von Urike Wintersteiger www.ulrikewintersteiger.at und der Keramikskulpturen "forma organicum" von Juliane Leitner www.atelierlesa.com

Freitag, 8.5.2020

wurde die 500 kg schwere und 5 Meter Hohe Stahlskulptur "Windorgel" von dem Künstler Markus Treml www.markustreml.at von Altmünster nach Linz transportiert und im Botanischen Garten Linz installiert. Herzlichen Dank an die Firma Schobesberger-Fuchs GmbH, dass sie uns den Transport ermöglicht haben!

Donnerstag, 14.5.2020

Ferdinand Reisenbichler, Maler und Kunsttherapeut hat am Donnerstag mit seinem Künstlerkollektiv der Lebenshilfe 4810 die Arbeiten "Die Natur der Fragen" und "Natur.Wesen" aufgebaut.